Wir – die Initiative Volksdorf 40+ – sind Bürgerinnen und Bürger wohnhaft im Einflussbereich des Bebauungsplans Volksdorf 40.

Wir leben hier, z.T. schon lange, und bewusst – dies beinhaltet, dass uns die innerstädtische Bauweise mit vielen Stockwerken und geringen Abständen nicht attraktiv erscheint. Eine Werbung, wie „ein Stück Harvestehude nach Volksdorf bringen“ bedeutet eher das Gegenteil von dem, warum wir uns hier wohlfühlen.

Wir sind Volksdorfer und wohnen hier, weil wir als Naturverbundene diesen grünen Stadtteil sehr schätzen!

Das geht unseren Mitbürgern aus anderen Stadtteilen in den Walddörfern (und mehr) genauso und auch diese sind betroffen und engagiert.

Nicht nur die öffentlichen Parks und der Volksdorfer Wald liegt uns am Herzen, sondern auch die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in unseren Gärten, z.B. in der Erhaltung und Förderung der Artenvielfalt durch Staudenbeete, Insektenschutz usw.

Diese Maßnahmen leisten schon im Kleinen einen Beitrag zum wichtigen Thema Umweltschutz.

Diese Vielfalt möchten wir erhalten und deshalb sind wir gegen übermäßige Bebauung im Sinne von Verdichtung und unnötiger Versiegelung von Grünflächen.

Der Begründung zum Bebauungsplan Volksdorf 40 können wir voll zustimmen. Es heißt: „Volksdorf hat sich trotz stetigen Bevölkerungswachstums in den letzten Jahren seinen vorstädtischen Siedlungscharakter bewahrt. Und: „… gartenbezogenem Wohnraum in durchgrünten Wohnquartieren …“ gewinnen wir
hohe Lebensqualität ab.

Dies sehen wir trotz B-Plan V-40 nebst expliziter Begründung massiv durch strukturelle und wiederkehrende „städtebauliche Fehlentwicklungen“ gefährdet, bereits deutlich beeinträchtigt und teilweise unwiderbringlich zerstört.

Das Kernteam der „Initiative Volksdorf 40+“

Bürgerinitiative Volksdorf40

Marita Merkle

Wolfgang Merkle

Ariane Ostermann

Arne Ostermann

Andreas Schoolmann

Das Fachteam der „Initiative Volksdorf 40+“
Fachanwälte für Baurecht, Architekten mit Interesse an Genehmigungsverfahren, Kommunikationsexperten

Jürgen Studt

Wolfgang Grüttner

Jutta Petersen-Glombek

Die Gesichter, die sich in der „Initiative Volksdorf 40+“ zeigen
Alle Bürger und Wähler, die sich im Sinne der Initiative betroffen fühlen und über Aktionen oder finanziell unterstützen möchten.

Dr. rer. pol. Dieter Kretschmann

Michael Barbian

Olaf Jeschkowsky

Dr. Gerhard Guthöhrlein

Anja Stürzer

Dr. Dieter Helmke

Heinz W. Hof

Dr. Henry A. Smith

Dr. Ariane Smith

V. Ahrens

L. Kohn

Dr. Dorothea Peters

Dr. Wolfgang Hinners

Dipl.-Inform. (FH) Oliver Achnitz

Dipl.-Bauing. Architektur (FH) Martina Achnitz

Anna Merkle

Ulrike Schubert

Th. M. Schröder

J. Jelitto-Gidion

Inke Hase

Ina Elisabeth Grüttner

Wolfgang Grüttner

Ulf Ohms

Dr. Bernd Hildebrand

M.-L. Kohn

B. Schakowsky

Marion Jeschkowsky

S. Hartmann

Inge Eggers

N. Burmester

Caroline Krüppel

J. Hanebuth

Dr. G. Garz-Heinzerling

Dr. Jürgen Heinzerling

M. Timpe

J. Kamp

Joachim Worringen

Merlin Ostermann

Bärbel Moll

u.v.m.